» Home    » Kontakt    » Impressum

In Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) liegt es uns allen am Herzen, den Übergang von der Kindertagesstätte in die Grundschule so unkompliziert und gleitend wie möglich zu gestalten.

Dazu gehören folgende Punkte:

- regelmäßige Treffen mit Vertretern der Kindertagesstätten

- "Schnuppertage" für die Vorschulkinder an unserer Schule ("Elmar"-Projekt)

- "Olympiade der kleinen Füße" (>>Artikel Siegerland Kurier Mai 2017)

Auch in diesem Jahr machten sich die Vorschulkinder des kirchener Stadtgebietes an zwei Tagen in den ersten Märzwochen auf den Weg, um ihre künftige Schule am Molzberg oder in Herkersdorf zu besuchen.

Am ersten Tag wurden die Kinder zunächst von unserem Schulleiter, Herrn Lamowski, oder einer Lehrerin des Kooperationsteams mit ihren Erzieherinnen begrüßt und in die Mensa geführt. Dort wurde sich gestärkt, bevor man die erste Pause auf dem großen Schulhof miterleben konnte: Was für ein Trubel!

Danach trafen sich alle Vorschulkinder und die jeweiligen Klassen der ersten beiden Jahrgangsstufen in der Mensa, um gemeinsam das Bilderbuchkino zu Elmar (von David McKee), dem bunten Elefanten, mitzuerleben.

Anschließend ging es zum Kennenlernen in die einzelnen Klassen. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde begann die Arbeit: Jetzt hatten die Kinder Gelegenheit, ihre Elmar-Gedanken mit den anderen Kindern zu teilen und einen eigenen Elmar zu gestalten. Dieser wird dann bei der Einschulung bereits im Klassenraum auf die neuen Erstklässler warten. So ist für jedes Kind an diesem besonderen Tag schon etwas Bekanntes im Klassenraum vorhanden, das den Kindern Sicherheit gibt und mit positiven Eindrücken behaftet ist.

Abgerundet wurde dieser erste Besuchstag mit Bewegungsliedern und kleinen Spielen rund um das Thema „Elefanten“, bevor die Vorschulkinder die Heimreise antreten konnten.

Auch am zweite Besuchstag war die Spannung groß: Die Schulkinder freuten sich schon einige Tage auf ihre Gäste. Das gemeinsame Arbeiten in der Klasse war für alle etwas Besonderes und brachte Abwechslung in den Schulalltag. Viele Schulkinder freuten sich auch darauf, bei dieser Gelegenheit ihre ehemaligen Erzieherinnen wiederzusehen.

Nach dem Frühstück und dem Spielen auf dem Pausenhof, trafen sich die Kinder im Klassenraum der jeweiligen Erst- und Zweitklässler. Gestartet wurde mit dem Nacherzählen der Elmar-Geschichte. Es war eine Freude zu sehen, an welche Details sich die Kinder erinnerten! Anschließend stiegen alle Kinder in die Arbeit an der Lerntheke mit abwechslungsreichen Aufgaben rund um Elmar ein.
Am Mittag endete für alle eine aufregende und spannende Reise in Elmars bunte Welt. Die Vorschulkinder und ihre Erzieherinnen sagten: „Bis bald!“

 

Die Kinder und Lehrer der Michaelschule Kirchen und Herkersdorf freuen sich darauf, die Vorschulkinder im Sommer als Erstklässler in der Schulgemeinschaft willkommen zu heißen.