» Home    » Kontakt    » Impressum

1. Reihe (v.l.): L. Garcia (FSJ), A.Kerkenberg (1b), S. Schneider (3b), F. Ehlgen 3a), L. Pfeifer (LAA), Meinert (Gemeindereferentin)

2. Reihe (v.l.) R. Quast, K. Walsheim (Annerkennungspraktikantin), S. Reifenberger (1a), B. Ermert-Meinung (Fördern), C. Fracke (1c), I. Löhl, J. Zöller (Sekretärin)

3. Reihe (v.l.) T. Suleder (3c), L. Kraus (3c), P. Schmidt (1c), H. Schmidt (PF), I. Scholz-Berning (4a), L. Lamowski (Schulleiter)

4. Reihe (v.l.) K. Demmer (2b), A. Kötting (2c), H. Latsch-Reifenrath (2a), S. Sannert (GTS), Ch. Borchert-Strüder (3d/4d), L. Löhner (stellv. Schulleiterin)

5. Reihe (v.l.) S. Höse (4c), L. Großmann (Hausmeister)

 

Es fehlen: S. Huber (4b), C. Stein (1d/2d)

Zurzeit werden an der Michaelschule ca. 250 Schülerinnen und Schüler in 14 Klassen (davon 2 an dem Standort Herkersdorf/Offhausen) unterrichtet. Zum Kollegium gehören 17 Lehrpersonen, die bei ihrer Arbeit von einer Förderlehrkraft, sowie einer pädagogischen Fachkraft unterstützt werden. Im Team mit den Klassenleitungen arbeiten sie im Bereich der präventiven, sowie integrativen Förderung.

Mithilfe einer Sprachförderkraft ist es uns auch möglich, Kindern mit Migrationshintergrund gezielt im Erlernen der deutschen Sprache eine weitere Hilfestellung zu ermöglichen.

Außerschulische Partner, zwei Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr, eine Referendarin und eine Ganzjahrespraktikantin runden das pädagogische Angebot ab.

Klasse

Anzahl der Schüler/innen

Klassenleitung

1a

21

Fr. Kötting

1b

24

Hr. Höse

1c

21

Fr. Pfeifer

1d/2d

16

Fr. Borchert-Strüder

2a

16

Fr. Reifenberger

2b

18

Fr. Kerkenberg

2c

17

Fr. Fracke

--

--

--

3a

19

Fr. Latsch-Reifenrath

3b

17

Fr. Demmer

3c

17

Fr. Scholz-Berning

3d/4d

16

Fr. Stein

4a

18

Fr. Weyer

4b

19

Fr. Schneider

4c

16

Fr. Suleder

 

 

 

Gesamt

255

(Stand: 13.08.2019)

 

 

 

* Diese Klassen befinden sich auf dem Standort Herkersdorf/Offhausen

Obwohl die Michaelschule Kirchen eine Schule an zwei Standorten ist, findet eine Verknüpfung auf unterschiedlichen Ebenen statt:

Pädagogik:

- Paralleles Arbeiten in den jeweiligen Klassenstufen

- Paralellarbeiten in den Kernfächern Deutsch und Mathematik

- regelmäßiger Austausch der Klassenleitungen in Teamsitzungen

- gemeinsamer Schwimmunterricht

- ...

 

Schulleben:

- gemeinsamer Schwimmunterricht

- gemeinsame Klassenfahrten

- gemeinsame Wettberwerbe (Sportfest, Lesewettbewerb, Mathematikwettbewerbe)

- gemeinsame Feiern (Karneval, Weihnachten, Schulfeste)

- Jugendverkehrsschule auf dem Schulhof des Standorts Molzberg

- Nutzen anderer schulischer Einrichtungen (Küche, PC-Raum)

- ...